Weltbeweger

Eine Kampagne der Universität Erfurt

„Ich würde zu gern über die gemeinsamen Ängste sprechen!“ Medine Yilmaz engagiert sich für kulturelle Vielfalt und die Gleichberechtigung von Frauen

An einer Hochschule ist man das Zuhören gewöhnt. Trotzdem muss man schon sehr genau lauschen, wenn Medine Yilmaz erzählt. Denn die junge Frau spricht schnell und ist es gewöhnt, möglichst viel Inhalt in möglichst kurzer Zeit zu transportieren. Kein Wunder,… Weiterlesen →

Wenn die Welt zu Gast ist: Dietlinde Schmalfuß-Plicht unterstützt internationale Studierende in Erfurt

„Wir reisen nicht gern in die Welt – aus ökologischen Gründen“, erklärt Dietlinde Schmalfuß-Plicht. „Aber wir haben die Welt sehr gern bei uns zu Gast.“ Und deswegen öffnet die Mitarbeiterin der Universitätsbibliothek Erfurt immer wieder Gästen aus aller Welt nicht… Weiterlesen →

„Wir wollen Kindeswohl auf Tagesordnungspunkt eins unserer Agenda haben!“ Myriam Wijlens setzt sich international für den Kinderschutz ein

Regelmäßig wird sie von fremden Menschen angesprochen. An Bahnhöfen zum Beispiel. Oder auch schon einmal zwischen Kartoffeln und Zwiebeln im Supermarkt: Sie sei doch die Frau, die für den Papst arbeite. Die, die sich für den Kinderschutz engagiere. Wenn man… Weiterlesen →

Prof. Dr. Marcel Helbig deckt soziale Missstände auf

Über das „Schwert der Wissenschaft“ etwas bewegen, auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Diskurse anstoßen – etwas, das Marcel Helbig, Professor für Bildung und Soziale Ungleichheit an der Uni Erfurt und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), mit seinen… Weiterlesen →

Mit dem Mut zum offenen Wort: Julia Knop treibt Reformen in der katholischen Kirche voran

„Ich empfinde die aktuelle Situation der katholischen Kirche als dramatisch“, erklärt Julia Knop. Fernab jeglicher Übertreibung fährt die Professorin für Dogmatik an der Universität Erfurt fort: „Ich habe den Eindruck, dass wahnsinnig viel auf dem Spiel steht, und ich denke,… Weiterlesen →

Wie viel Selbstwirksamkeit braucht es für ein gutes Leben?

Das Leben gelingt nicht per se dann, wenn wir reich an Ressourcen und Optionen sind, sondern, so banal, ja tautologisch dies zunächst klingen mag: wenn wir es lieben. Wenn wir eine geradezu libidinöse Bindung an es haben. Es, das sind… Weiterlesen →

Die „MINTy Girls“ haben Berufsstereotypen den Kampf angesagt

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – ein Feld, das man lieber den „Jungs“ überlassen sollte? Von wegen, sagen Ariana Barrenechea, Sonia Gonzales und Nicole Oubre. Die drei Studentinnen der Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt sind fest… Weiterlesen →

Selbstwirksamkeit und Resilienz im Lehrerberuf – Welchen Wert hat berufsbezogenes Wohlbefinden und wie kann es gefördert werden?

Dass schulische Bildungsprozesse erfolgreich sein können, setzt in entscheidender Weise die Leistungsfähigkeit und Motivation der im Schulsystem aktiven Lehrkräfte voraus. Seit einigen Jahren wird deshalb verstärkt das Wohlbefinden von Lehrkräften als ein relevanter Faktor für die erfolgreiche Ausübung ihres Berufs… Weiterlesen →

„Das Weibliche hat etwas Anderes“: Anne Rademacher leitet als eine der ersten Frauen in Deutschland ein katholisches Seelsorgeamt

Es heißt „Nomen est Omen“, also „der Name ist ein Vorzeichen“. Unter diesem Gedanken mutet es direkt ein wenig sarkastisch an, wenn man bedenkt, wo das Herz des Bistums Erfurt schlägt. Nämlich am Herr-mannsplatz. Hier, im Schatten des Erfurter Doms… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 Weltbeweger — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑